Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
violett: 9,10-Diphenylanthracen (DPA);
blau: Peri-Dinaphthylen (Perylen);
grün: 9,10-Bis(phenylethinyl)-Anthracen (BPEA);
gelb: 5,6,11,12-Tetraphenyl-naphthacen (Rubren);
rot: 9-Diethylamino-5H-benzo[a]phenoxazin-5-on (Nilrot) Bildinformationen anzeigen
Farbige Flammen auf Nitrocellulosebasis, raucharm Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

violett: 9,10-Diphenylanthracen (DPA); blau: Peri-Dinaphthylen (Perylen); grün: 9,10-Bis(phenylethinyl)-Anthracen (BPEA); gelb: 5,6,11,12-Tetraphenyl-naphthacen (Rubren); rot: 9-Diethylamino-5H-benzo[a]phenoxazin-5-on (Nilrot)

Farbige Flammen auf Nitrocellulosebasis, raucharm

Alumni Chemie Paderborn e.V.

Verein ehemaliger Mitglieder und aktiver Freunde der Paderborner Chemie

Vor 33 Jahren wurde das Studienfach Chemie an der jungen Universität Paderborn aus der Taufe gehoben.

Der Verein Alumni Chemie Paderborn (AlChemPB) e.V. ist ein Zusammenschluss ehemaliger und gegenwärtiger Mitglieder und aktiver Freunde der Paderborner Chemie, der den lebendigen persönlichen und fachlichen Meinungsaustausch untereinander fördert und eine Brücke zwischen seinen Mitgliedern und dem Department Chemie der Universität Paderborn schlägt. Der Verein dient der Förderung von Forschung und Lehre des Departments Chemie und des Dialogs zwischen ihm, der Berufswelt und der Gesellschaft.

Die Aktivitäten des am 9. April 2005 gegründeten Vereins fokussieren sich insbesondere auf

  • die Förderung des Ansehens der Universität Paderborn und des Departments Chemie in der Öffentlichkeit,
  • die Unterstützung des Department Chemie in seinen Aufgaben in der Lehre, der Forschung und der Weiterbildung,
  • Stärkung der Verbundenheit der Chemiker untereinander und zur Universität Paderborn,
  • Förderung des Meinungs- und Erfahrungsaustausches zwischen aktiven Mitgliedern des Departments Chemie und ehemaligen Mitgliedern im Berufsleben (Praxis),
  • Verbesserung des Praxisbezuges der Ausbildung, indem die Kontakte zu den im Berufsleben stehenden Chemikern intensiviert und ihre Anregungen aufgenommen werden,
  • Öffentlichkeitsarbeit und Spendengenerierung,
  • finanzielle und materielle Unterstützung der Chemieausbildung von Studierenden des Departments Chemie.

Mitglied im Verein zu sein bedeutet, den Kontakt mit der Universität Paderborn nicht abreißen zu lassen, gut informiert zu bleiben durch

  • Emails, die über aktuelle Entwicklungen unterrichten
  • Treffen der Vereinsmitglieder.

Die Mitglieder werden so in ein Netzwerk für berufliche und private Zwecke eingebunden und haben die Möglichkeit , die eigenen Praxiserfahrungen in die Universität einzubringen - und umgekehrt an den aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen teilzuhaben.  

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft? Weitere Informationen zum Verein und Wege zur Mitgliedschaft hier!

Die Universität der Informationsgesellschaft