Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
violett: 9,10-Diphenylanthracen (DPA);
blau: Peri-Dinaphthylen (Perylen);
grün: 9,10-Bis(phenylethinyl)-Anthracen (BPEA);
gelb: 5,6,11,12-Tetraphenyl-naphthacen (Rubren);
rot: 9-Diethylamino-5H-benzo[a]phenoxazin-5-on (Nilrot) Bildinformationen anzeigen
Farbige Flammen auf Nitrocellulosebasis, raucharm Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

violett: 9,10-Diphenylanthracen (DPA); blau: Peri-Dinaphthylen (Perylen); grün: 9,10-Bis(phenylethinyl)-Anthracen (BPEA); gelb: 5,6,11,12-Tetraphenyl-naphthacen (Rubren); rot: 9-Diethylamino-5H-benzo[a]phenoxazin-5-on (Nilrot)

Farbige Flammen auf Nitrocellulosebasis, raucharm

Schülerpraktika

Schüler des Gördeler-Gymnasiums Paderborn (Jahrgangsstufe 12) beim Praktikum „Pumpen und Rohrleitungen“ in der Technischen Chemie (November 2004)

Seit mehr als 10 Jahren führt das Department Chemie der Universität Paderborn Schülerpraktika durch. Sinn des Praktikums ist es, Schülerinnen und Schüler für Chemie zu motivieren und gleichzeitig einen Überblick über das Studium zu gewähren. Angesprochen sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 10 - 12, die ein starkes Interesse für Chemie bzw. an einem Chemiestudium haben.

Ansprechpartner für Praktikanten ist Dr. Artjom Herberg (05251-602175, Raum J3.205)

Die Universität der Informationsgesellschaft