Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Arbeitskreis Prof. Dr. Matthias Bauer
Lehrstuhl für anorganische Chemie nachhaltiger Prozesse
Bildinformationen anzeigen

Photokatalytische Protonenreduktion mit Dyaden

Dyaden mit unedlen Katalysatorzentren sind bisher nur wenig erforscht, weshalb ihr Potential für die photokatalytische Protonenreduktion bisher nicht optimal ausgenutzt wird. Wir verknüpfen auf diesem Gebiet die Entwicklung neuer Iridium-Photosensibilisatoren mit der Synthese von katalytischen Zentren auf Basis unedler Metalle. Dem gezielten Design der verbrückenden Linker kommt dabei eine zentrale Rolle zu, ebenso wie dem systematischen Vergleich von Dyaden mit ihren analogen Zwei-Komponenten-Systemen. Beide Arten von Systemen werden zur Untersuchung der Elektronentransferprozesse mit Hilfe statischer und zeitaufgelöster Messungen charakterisiert.

Kooperationen

Dr. Wojciech Gawelda (XFEL)
Dr. Philippe C. Gros (Lorraine)
Dr. Stefan Haacke (Straßburg)

Kontakt

Marina Huber-Gedert, M.Sc.

Anorganische Chemie - Arbeitskreis Bauer

Marina Huber-Gedert
Telefon:
+49 5251 60-2182
Büro:
J3.139
Web:

Pia Rehsies

Anorganische Chemie - Arbeitskreis Bauer

Pia Rehsies
Telefon:
+49 5251 60-1615
Büro:
K4.32
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft