Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Chemiedidaktik
Prof. Dr. Sabine Fechner

Forschung

Die Arbeitsgruppe Chemiedidaktik beschäftigt sich mit der Erforschung von Lehr-    Lernprozessen in chemischen Zusammenhängen. Anhand der Methoden der empirischen Sozialforschung werden Lernumgebungen evaluiert, die eine Grundlage für innovativen Chemieunterricht bieten können. Die Schwerpunkte liegen in der Erforschung von kontextorientierten Ansätzen und der Reflexion von Modellvorstellungen.

Im Chemieunterricht stehen Lernende vor der Herausforderung beobachtbare Phänomene auf der nicht beobachtbaren, submikroskopischen Ebene zu erklären. Um einen solchen Transfer leisten zu können, benötigen sie geeignete Modellvorstellungen. Studien zeigen jedoch, dass Schülerinnen und Schüler enorme Defizite im Bereich des Modellverständnisses aufweisen.

Promotionsprojekt Yvonne Dettweiler

Die Nutzung von lebensweltlichen Kontexten gilt als Trend in den Curricula der naturwissenschaftlichen Fächer. Kontexte werden hier zur Förderung einer naturwissenschaftlichen Grundbildung (scientific literacy) und des Interesses der Schülerinnen und Schüler eingesetzt. Sie schaffen nachvollziehbare Anlässe für die Beschäftigung mit Chemie und zeigen Anwendungsbereiche auf. Forschungsergebnisse zeigen jedoch inkonsistente Ergebnisse in Bezug auf Lernerfolgsmaße, so dass die Art des Kontexts und die Gestaltung der Lernsituation weiter untersucht werden muss.

Promotionsprojekt Franziska Kehne

Gruppenleitung

Prof. Dr. Sabine Fechner

Didaktik der Chemie - Arbeitskreis Fechner

Forschung und Lehre

Sabine Fechner
Telefon:
+49 5251 60-1880
Fax:
+49 5251 60-3969
Büro:
J6.205

Sprechzeiten:

Di 11-13 Uhr

Die Universität der Informationsgesellschaft