Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
Dynamics of Condensed Matter (DCM)
Prof. Dr. Thomas D. Kühne
Bildinformationen anzeigen

Ferbruar 2019

Von Links und von unten nach oben: Ahmad Ranjbar, Manjusha Chugh, Xin Wu, Hossein Mirhosseini, Parviz Nasiry, Ramya Kormath Raghupathy, Hossam Elgabarty, Thomas D. Kühne, Julian Heske, Deepak Ojha, Frederik Zysk, Britta Fremerey, Hendrik Wiebeler und Patrick Müller

Juli 2018

Von Links: Julian Heske, Naveen Kumar Kaliannan, Andres Henao Aristizabal, Ram Kuchana, Hendrik Wiebeler, Sudhir Kumar Sahoo, Thomas D. Kühne, Deepak Ojha, Jure Gujt, Patrick Müller, Frederik Zysk, Ramya Kormath Raghupathy, Hossam Elgabarty, Manjusha Chugh und Yomna Gohar

August 2017

Von Links: Hendrik Wiebeler, Varadarajan Rengaraj, Patrick Müller, Andres Henao Aristizabal, Julian Heske, Deepak Ojha, Frederik Zysk, Thomas D. Kühne, Sudhir Kumar Sahoo, Hossam Elgabarty und Naveen Kumar Kaliannan

Oktober 2016

Von Links: Julian Heske, Hendrik Wiebeler, Kristof Karhan, Frederik Zysk und Thomas D. Kühne

Februar 2014

Von Links: Hossam Elgabarty, Francesco Calcavecchia, Ranber Singh, Thomas D. Kühne, Daniel Schärf, Kristof Karhan, Dorothee Richters, Thomas Spura, Elaheh Ghorbani, Pascal Wasser, Chao Zhang und Pouya Partovi-Azar

November 2012

Von Links: Ranber Singh, Francesco Calcavecchia, Jan Kessler, Thomas D. Kühne, Daniel Schärf, Dorothee Richters, Jan Los, Kai A. F. Röhrig und Thomas Spura

April 2011

Von Links: Dorothee Richters, Daniel Schärf, Francesco Calcavecchia und Sam Azadi

September 2010

Von Links: Daniel Schärf, Thomas D. Kühne und Sam Azadi

Mai 2010

Von Links: Thomas D. Kühne und Daniel Schärf
Gruppenleitung

Prof. Dr. Thomas Kühne

Theoretische Chemie - Arbeitskreis Kühne

Lehrstuhlinhaber

Thomas Kühne
Telefon:
+49 5251 60-5726
Büro:
NW 2.875
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft