Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Didaktik der Chemie
Prof. Dr. Sabine Fechner

Identifizierung und Einsatz von Schülerfragen beim Einsatz lebensweltlicher Kontexte

Ausgehend von den lehrplanbezogenen Kompetenzerwartungen in NRW zeigt sich, dass die Fähigkeit des Fragenstellens sowie die Formulierung von Hypothesen bedeutende Komponenten der naturwissenschaftlichen Grundbildung darstellen. Darüber hinaus sollen Schülerfragen in kontextorientierten Lernansätzen als Ausgangslage für Untersuchungen im Chemieunterricht genutzt werden, um darauf aufbauend den weiteren Unterrichtsverlauf zu gestalten. Bisherige Studien weisen in diesem Zusammenhang jedoch darauf hin, dass Lernende Schwierigkeiten im Äußern von Fragen haben.

Im Rahmen eines zweiteiligen Forschungsprojekts sollen zunächst individuelle Schülerfragen beim Einsatz spezifischer lebensweltlicher Kontexte ermittelt werden, um auf dieser Basis ihre Einsetzbarkeit sowie ihren Nutzen im Rahmen eines kontextorientierten Chemieunterrichts zu untersuchen.  Angelehnt an die Forschung zur Fragengenerierung wird eine Interviewstudie durchgeführt, welche die Ermittlung der Schülerfragen in den unterschiedlichen Phasen der Generierung unterstützt. Eine kategoriengeleitete Auswertung soll erwartbare Schülerfragen ermitteln sowie ihre naturwissenschaftliche Untersuchbarkeit bestimmen. Auf Grundlage der Ergebnisse und dem Design-Based-Research Ansatz wird die Generierung, Implementierung und experimentelle Annäherung der Schülerfragen im Unterricht erprobt und mithilfe von Videoaufnahmen beobachtet. Zudem sollen Einstellungen und Erfahrungen der Lehrkräfte sowie das Fachwissen der Lernenden durch Fragebögen erhoben werden.

Promotionsprojekt

Lisa Schmitz

Didaktik der Chemie - Arbeitskreis Fechner

Doktorandin

Lisa Schmitz
Telefon:
+49 5251 60-1883
Büro:
J6 208

Die Universität der Informationsgesellschaft