Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Department Chemie
Hornluftdosierung an einer Spritzpistole im Praktikum Lackapplikation Bildinformationen anzeigen
Kolorierte Rasterelektronenmikroskopaufnahme eines Effektpigmentes Bildinformationen anzeigen
Mittels des PeakForce QNM-Messmodus lassen sich nanomechanische Eigenschaften am Rasterkraftmikroskop ermitteln. Bildinformationen anzeigen
Kolorierte Rasterelektronenmikroskopaufnahme einer mmonodispersen Polymerdispersion Bildinformationen anzeigen
Probenwechsel unter dem Infrarotstrahler Bildinformationen anzeigen
Ermittlung der Kornfeinheit mittels Grindometer im Praktikum Bildinformationen anzeigen

Hornluftdosierung an einer Spritzpistole im Praktikum Lackapplikation

Foto: Irina Regehr, CMP, Universität Paderborn

Kolorierte Rasterelektronenmikroskopaufnahme eines Effektpigmentes

Foto: Nadine Buitkamp, CMP, Universität Paderborn

Mittels des PeakForce QNM-Messmodus lassen sich nanomechanische Eigenschaften am Rasterkraftmikroskop ermitteln.

Foto: Irina Regehr, CMP, Universität Paderborn

Kolorierte Rasterelektronenmikroskopaufnahme einer mmonodispersen Polymerdispersion

Foto: Nadine Buitkamp, CMP, Universität Paderborn

Probenwechsel unter dem Infrarotstrahler

Foto: Irina Regehr, CMP, Universität Paderborn

Ermittlung der Kornfeinheit mittels Grindometer im Praktikum

Foto: Irina Regehr, CMP, Universität Paderborn

Coating Materials & Polymers
Prof. Dr. Wolfgang Bremser

Der CTB-Studiengang verknüpft die berufsqualifizierenden Ausbildung zum Bachelor / Master / Dr. rer. nat. (Schwerpunkt CTB) mit wissenschaftlicher Forschung und weist somit deutschlandweit ein Alleinstellungsmerkmal auf.
Das Studium erfolgt im Rahmen von umfangreichen Vorlesungen und Praktika.

Der CTB-Studiengang im Überblick

Der CTB-Studiengang ermöglicht mit dem Bachelor einen direkten Einstieg in die Wirtschaft. Zahlreiche Erfahrungen von Abgängern liegen vor.

Werdegang und Erfahrungsberichte von einigen Ehemaligen

Gruppenleitung

Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Bremser

Technische Chemie - Arbeitskreis Bremser

Wolfgang Bremser
Telefon:
+49 5251 60-5706
Fax:
+49 5251 60-3244
Büro:
NW2.872
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft