Lehrstuhl für Anorganische Funktionsmaterialien

Die Arbeitsgruppe "Anorganische Funktionsmaterialien" beschäftigt sich mit der Entwicklung von nano- und mikrostrukturierten Feststoffen für eine Vielzahl von Anwendungsfeldern. Die technologischen Herausforderungen unserer Zeit erfordern moderne Materialien mit maßgeschneiderten funktionalen Eigenschaften. Nachhaltige Energiekonzepte der Zukunft basieren auf der CO2-neutralen Erzeugung elektrischer Energie aus unbegrenzten Ressourcen (z.B. aus Sonne oder Wind), auf der effizienten Speicherung elektrischer Energie (etwa in Batterien oder in Form von Wasserstoff) und nicht zuletzt auch auf technischen Lösungen zur Einsparung von Energie. Die Forschungsaktivitäten der Arbeitsgruppe liegen einerseits in der Synthese neuer nanostrukturierter Materialien und andererseits in der Untersuchung der besonderen Funktionen dieser Stoffe für verschiedene Anwendungen. Hierzu zählen beispielsweise nanoporöse Metalloxide und MOFs.

For­schungs­in­ter­es­sen

Po­rö­se Ma­te­ri­a­li­en

Brenn­stoff­zel­len

Gas-Sen­so­ren

Per­so­nen

Sie ha­ben Fra­gen oder su­chen ei­ne*n An­sprech­part­ner*in?

Hier finden Sie eine Liste aller aktuellen Mitarbeitenden sowie Ehemaliger.

Mehr erfahren

Pu­bli­ka­ti­o­nen

Electrochemical Removal of HF from Carbonate-based LiPF6-containing Li-ion Battery Electrolytes

X. Ge, M. Huck, A. Kuhlmann, M. Tiemann, C. Weinberger, X. Xu, Z. Zhao, H.-G. Steinrueck, Journal of The Electrochemical Society 171 (2024) 030552.


Natural near field coupled leaky-mode resonant anti-reflection structures: the setae of Cataglyphis bombycina

B. Schwind, X. Wu, M. Tiemann, H.-O. Fabritius, Frontiers in Physics 12 (2024).


Selective Discrimination between CO and H2 with Copper–Ceria-Resistive Gas Sensors

D. Baier, T. Priamushko, C. Weinberger, F. Kleitz, M. Tiemann, ACS Sensors 8 (2023) 1616–1623.


Alle Publikationen anzeigen

Komm in un­ser Team!

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen für PhD-, Post-Doc-Stellen oder Angebote für SHK/WHB-Stellen. Bei Interesse an Bachelor- oder Masterarbeiten wenden Sie sich bitte gerne direkt an Prof. Dr. Michael Tiemann.